BEGIN:VCALENDAR VERSION:1.0 BEGIN:VEVENT SUMMARY:Umgang mit Gewalt und Terrorismus DESCRIPTION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:   Das Seminar thematisiert die Möglichkeiten eines Anschlags im öffentlichen Raum. Nach umfangreichen Informationen zu Täterverhalten bei Amokläufen und terroristischen Anschlägen werden Verhaltensregeln, Taktiken und Techniken vorgestellt und trainiert die bei derartigen Angriffen gegen weiche Ziele (Schulen, Universitäten, Museen, Einkaufscenter, Bars) zur Anwendung kommen können. Darüber hinaus wird darauf eingegangen was im Falle von Eigen- oder Fremdverletzungen mit einfachen Mitteln getan werden kann um den möglichen Schaden zu minimieren.    Inhalte Was Attentäter/Terroristen wollen Wie Attentäter/Terroristen vorgehen Anschlagsarten Bedrohungslage in Europa Verhalten bei Terroranschlägen Was jeder gegen Terrorismus/Attentate tun kann Wie Angst minimiert werden kann       Das Seminar wird geleitet von Sascha Baumeister (Expert 3), Karin Kuckelkorn (Graduate 5) sowie von Mike Diehl Mike Diehl, bei der Bundeswehr seit 1984, eingesetzt im Bereich der SpezlKr, u.a.auch als Ausbilder im AusbZSpezlOp Pfullendorf (III. Inspektion, Combat First Responder, selbst 18D Medic und Rettass); Einsätze u.a. Balkan, Afrika, Afghanistan       Dauer: 6 Zeitstunden             Samstag, 09.06.2018; 12:00 Uhr – 18:00 Uhr       Seminargebühr: € 90,00 pro Teilnehmer/in € 60,00 für KMC / KMG Mitglieder pro Teilnehmer/in     LOCATION: - KRAV MAGA - Frechen DTSTART:20180609T100000Z DTEND:20180609T160000Z END:VEVENT END:VCALENDAR