BEGIN:VCALENDAR VERSION:1.0 BEGIN:VEVENT SUMMARY:KMC First Responder 04/2018 DESCRIPTION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:   KMC - First Responder: Erstversorgung lebensbedrohlicher Verletztungen für Jäger, Waffenträger und Interessierte Das Seminar beschäftigt sich mit dem Umgang lebensbedrohlicher Zustände wie sie z.B. durch Schuß-, Schnitt- und Stichverletzungen entstehen können. Dabei gehen wir im besonderen auf Situationen ein bei denen kein unmittelbarer Zugriff auf den Rettungsdienst möglich ist, oder das verbleibende Zeitfenster sehr klein ist.         Um Leben zu retten, muss man kein Arzt sein. Medizinische Sachverhalte werden für medizinische Laien auf eine konkrete Handlungsebene heruntergebrochen.   Im Rahmen der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer viele Möglichkeiten das vermittelte Material selber und praktisch umzusetzen und werden dabei auch an Reallagen herangeführt.   Praxisnähe zeichnet unseren Ausbilder Mike aus: Als Experte verfügt er über Einsatzerfahrung in verschiedenen militärischen Operationen und hat zudem langjährige Erfahrung als Ausbilder im AusbZSpezlOp.           Vermittelt wird u. A.: Versorgung starker Blutungen (Fremd und Eigenverletzungen) Beurteilung des Bewußtseinszustand und Einleitung der entsprechenden Maßnahmen Versorgung von Brüchen und Luxationen Transportmöglichkeiten Zusammenstellen einer individuellen Erste-Hilfe Ausstattung     Das Seminar wird geleitet von Sascha Baumeister (Expert 3), Mike Diehl, bei der Bundeswehr seit 1984, eingesetzt im Bereich der SpezlKr, u.a.auch als Ausbilder im AusbZSpezlOp Pfullendorf (III. Inspektion, Combat First Responder, selbst 18D Medic und Rettass); Einsätze u.a. Balkan, Afrika, Afghanistan           Dauer: 4 Zeitstunden             Samstag, 28.04.2018; 12:00 Uhr – 16:00 Uhr     Seminargebühr:  € 40,00 pro Teilnehmer/in € 35,00 für KMC / KJS Aachen Mitglieder pro Teilnehmer/in     LOCATION: - KRAV MAGA - Aachen DTSTART:20180428T100000Z DTEND:20180428T140000Z END:VEVENT END:VCALENDAR